Menu

Zahnersatz

Rekonstruktion der Zähne

Die Herstellung von laborgefertigtem Zahnersatz dient der funktionellen und kosmetischen Rekonstruktion, der durch Unfall oder Erkrankung verloren gegangenen Zähne. Je nach Behandlungsnotwendigkeit oder Wunsch des Patienten unterscheidet man zwischen:

  • Festsitzendem Zahnersatz (Krone, Brücke, Teilkrone, Inlay, Veneer)
  • Herausnehmbarem Zahnersatz (totale Prothesen, Teilprothesen)
  • Kombiniertem Zahnersatz (Teleskoparbeit)

Die Wiederherstellung tief zerstörter Zähne oder die Rekonstruktion einer veränderten Bisslage (siehe auch Funktionstherapie) bedarf im Vorfeld der Anfertigung einer eingehenden Diagnostik und Auswertung der klinischen Situation im Mund. Modellanalysen und Planungen erfolgen vor Ort daher stets in Zusammenarbeit des behandelnden Zahnarztes mit dem Zahntechniker.

Als Mitglieder im Verband der deutschen Zahntechnikerinnung (VDZI) stehen unsere Labore für ein hohes Maß an Nachhaltigkeit; vor allem hinsichtlich der Anfertigung und der hierzu verwendeten Materialen.